Zusatzmaterial zu Perspektiven 5/6

 

  • Semesterprüfung: Möglicher Prüfungsstoff

Arbeitsblätter:

  • Abhängigkeitsquotient
  • Aktiv- und Passivräume in Europa
  • Aralsee
  • Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull auf Island 2010
  • Blitzlicht „Klima“
  • Brexit – was jetzt?
  • Chancen und Herausforderungen des Euros
  • Das Magische Vieleck der Wirtschaftspolitik
  • Der Monsun in Indien
  • Die 4 Freiheiten des EU-Binnenmarktes
  • Die Sahara
  • Die Welt – ein Dorf?
  • Domino – Was brauche ich wirklich zum Leben?
  • Domino Landwirtschaft
  • Etappen der Einigung
  • EU-Domino
  • EU-Haushalt 2014-2020
  • EU-Suchrätsel
  • Euro-Länder
  • Europa, wer bin ich?
  • Europäische Sprachen und Sprachfamilien
  • Europas Wirtschaftsräume
  • Genfer Flüchtlingskonvention
  • Grenze Europa-Asien
  • Historische Vulkanausbrüche
  • Indigene Völker im tropischen Regenwald
  • Institutionen der EU
  • Kandidatenländer
  • Kann ich in Europa in einer intakten Natur wohnen und die Freizeit verbringen?
  • Karikaturenrallye
  • Klima Europas
  • Kreuzworträtsel
  • Kreuzworträtsel „Gemäßigte Zone“
  • Küstenformen Europas
  • Landwirtschaft früher und heute
  • Memory EU-Flaggen
  • Mindmap – Geofaktoren
  • NUTS-Regionen in Österreich
  • Plattentektonik
  • Politikbereiche der EU
  • Quiz Bevölkerungspyramiden
  • Reisen in die Antarktis
  • Religionen in Europa
  • Schengener Abkommen
  • Staaten der EU
  • Staaten und Hauptstädte Europas
  • Strukturwandel
  • Symbole der EU: Flagge und Hymne
  • Verteilung der Weltbevölkerung
  • Wo endet Europa?
  • Worträtsel – Wirtschaftsentwicklung - Konjunktur
  • Wortsuchrätsel – Kulturelle Vielfalt
  • Wortsuchrätsel „Die Tropen“
  • Wortsuchspiel
  • Würfelspiel – Geld ausgeben, sparen oder investieren?

Bilder:

  • Demarkationslinie am Beispiel von Zypern
  • Geofaktoren
  • Humandiversität – Nationalismus – Chauvinismus
  • Jung und alt
  • Kampf um Boden, Wasser und Erdöl
  • Kultur am Beispiel von Städten
  • Kulturelle Vielfalt Europas
  • Küstenlandschaften
  • Landschaften
  • Lebensmittel aus dem Supermarkt – oder direkt vom Bauern nebenan?
  • Mittelmeerraum
  • Möchte ich 100 Jahre alt werden?
  • Peripherien Europas
  • Staatsgrenzen
  • Subpolare Zone – Island
  • Tragfähigkeit der Einen Welt – wie viele Erden haben wir noch?

Bildinterpretationen:

  • Dorf Telly am Felsen von Bandiagara
  • Longyearbyen (Spitzbergen)
  • Mittelmeer
  • Regenwald in Brasilien
  • Stadtteile von Sao Paulo: Paraisopolis und Morumbi
  • Tempelberg in Jerusalem
  • Trockener Boden in den Subtropen
  • Vesuv in Neapel (Italien)

Fallbeispiele:

  • Die Samen
  • Fjorde in Norwegen
  • Kaufsucht
  • Strukturwandel in Norwegen
  • Tourismus in Schweden
  • Unabhängigkeitsreferendum der Schotten
  • Werbung – Ethik: Sexistische Werbung

Info:

  • Beschreibung ausgewählter Operatoren
  • Didaktische Überlegungen zur Schulbuchreihe „Perspektiven“
  • Fachleitfaden zur neuen Reifeprüfung
  • Fachrelevante Bildungsanliegen
  • Funktion von Schulbüchern
  • Kompetenzorientierte Maturafragen
  • Lehrplan Oberstufe
  • Unterrichtsprinzipien
  • Vorwissenschaftliche Arbeit
  • Was „Perspektiven 5“ noch alles bietet

Kompetenztraining und Lernzielkontrolle:

  • Auf Pump kaufen?
  • Auf welche Lebensmittelproduzenten setze ich? Bäuerliche Betriebe oder Agrobusiness?
  • Außerhalb der EU leben? In die EU eintreten, aus der EU austreten?
  • Betrifft mich der Klimawandel persönlich?
  • Bin ich ein Geofaktor?
  • Bin ich von Konflikten im Nahen Osten betroffen?
  • Brauchen benachteiligte Regionen in Europa unsere Solidarität?
  • Das Haus fällt mir über dem Kopf zusammen – kann ich mir das überhaupt vorstellen?
  • Der Euro – gut für Europa, gut für mich?
  • Fühle ich mich als Europäer/in? Wo beginnt, wo endet Europa?
  • Fühle ich mich als Österreicher/in, Europäer/in, Weltbürger/in?
  • Geld ausgeben, sparen oder investieren?
  • Hätte ich Lust, einmal ganz nahe an der Natur zu leben – z.B. in Alaska oder in der Antarktis?
  • In der Heimat bleiben oder in einem anderen Land leben?
  • In einem armen Land leben und arbeiten? Für mich vorstellbar?
  • Jung und alt – wie geht es damit in Europa weiter?
  • Kann ich in Europa in einer intakten Natur wohnen und die Freizeit verbringen?
  • Kann ich mein Leben mit Produkten aus den Tropen verantwortbar genießen?
  • Kulturelle Vielfalt Europas
  • Lebe ich in einer attraktiven, dynamischen Region?
  • Leben mit Migrantinnen/Migranten und Minderheiten – eine Herausforderung?
  • Lebensmittel aus dem Supermarkt – oder direkt vom Bauern nebenan?
  • Lieber Nettozahler als Nettoempfänger? Eine Provokation!?
  • Mehr Staat, mehr EU – oder mehr Gestaltungsmöglichkeiten des Lebens für den Einzelnen?
  • Meine berufliche Zukunft schon jetzt in die Hand nehmen?
  • Möchte ich 100 Jahre alt werden?
  • Möchte ich einen Ferialjob? Behält mein verdientes Geld auch den Wert?
  • Offene Grenzen: weniger oder mehr Sicherheit und Freiheit für mich?
  • Qualitätsvoll shoppen? Jeden Preis zahlen?
  • Sind Menschen fremder Kulturen für mich bedrohlich oder bereichernd?
  • Tragfähigkeit der Einen Welt – wie viele Erden haben wir noch?
  • Urlaub im Süden – All inclusive?
  • Was brauche ich wirklich zum Leben?
  • Wie geht es mir materiell im Vergleich zu anderen Menschen in der Welt?
  • Will ich im Urlaub Ballermann oder Erholung?

NOST:

  • Die neue Oberstufe
  • Grundstruktur
  • Kompakt
  • Umsetzung mit Sokrates

Räume:

  • Auf welche Lebensmittelproduzenten setze ich? Bäuerliche Betriebe oder Agrobusiness?
  • Außerhalb der EU leben? In die EU eintreten, aus der EU austreten?
  • Bin ich von Konflikten im Nahen Osten betroffen?
  • Brauchen benachteiligte Regionen in Europa unsere Solidarität?
  • Das Haus fällt mir über dem Kopf zusammen – kann ich mir das überhaupt vorstellen?
  • Der Euro – gut für Europa, gut für mich?
  • Fühle ich mich als Europäer/in? Wo beginnt, wo endet Europa?
  • Fühle ich mich als Österreicher/in, Europäer/in, Weltbürger/in?
  • Hätte ich Lust, einmal ganz nahe an der Natur zu leben – z.B. in Alaska oder in der Antarktis?
  • In der Heimat oder in einem anderen Land leben?
  • In einem armen Land leben und arbeiten? Für mich vorstellbar?
  • Jung und alt – wie geht es damit in Europa weiter?
  • Kann ich in Europa in einer intakten Natur wohnen und die Freizeit verbringen?
  • Kann ich mein Leben mit Produkten aus den Tropen verantwortbar genießen?
  • Kulturelle Vielfalt Europas
  • Lebe ich in einer attraktiven, dynamischen Region?
  • Leben mit Migrantinnen/Migranten und Minderheiten – eine Herausforderung?
  • Lebensmittel aus dem Supermarkt – oder direkt vom Bauern nebenan?
  • Mehr Staat, mehr EU – oder mehr Gestaltungsmöglichkeiten des Lebens für den Einzelnen?
  • Meine berufliche Zukunft schon jetzt in die Hand nehmen?
  • Möchte ich 100 Jahre alt werden?
  • Offene Grenzen: weniger oder mehr Sicherheit und Freiheit für mich?
  • Tragfähigkeit der Einen Welt – wie viele Erden haben wir noch?
  • Unterschiedliche Perspektiven
  • Urlaub im Süden – All inclusive?
  • Wie geht es mir materiell im Vergleich zu anderen Menschen auf der Welt?
  • Will ich im Urlaub Ballermann oder Erholung?

Welche Zusatzmaterialien gibt es?

  • Begleithefte
  • Arbeitsmaterial (Animationen, Arbeits- und Lösungsblätter, Präsentationen etc.)

Wie erhalte ich Zusatzmaterial?

Auf unserer Website erhält jede Schule kostenlosen Zugang zum Zusatzmaterial für alle Lehrwerke, die in Klassenstärke (als Klassensatz) bestellt werden.

Zum Zusatzmaterial gelangen Sie über den Online-Zugang zum digiHölzel-E-Book:

Sie finden in jedem der von Ihrer Schule angeforderten Handexemplare ein Informationsblatt mit den Zugangsdaten.
Melden Sie sich mit Ihrer Schulkennzahl (als Benutzername) und dem Passwort für Ihre Schule auf der Login-Seite der digiHölzel-E-Books an.

  • Verfügbare Begleithefte können Sie über den entsprechenden Link in Ihrer digiHölzel-E-Book-Liste öffnen oder downloaden. Unsere Begleithefte enthalten Lösungen, Jahresplanungen, zusätzliche Informationen zur Unterrichtsgestaltung und vieles mehr.
  • Zusätzliches Arbeitsmaterial finden Sie im digiHölzel-E-Book und zwar direkt auf den einzelnen Buchseiten passend zum jeweiligen Lehrstoff. Die Materialien sind über Buttons direkt verlinkt und mit einem Klick können Sie diese zur Ansicht oder zum Download öffnen. Wenn Sie auf der Titelseite eines digiHölzel-E-Books auf das Feld „Das kann unser Buch“ klicken, erhalten Sie detaillierte Informationen zum Angebot an Zusatzmaterialien.

Wie lange besteht mein Zugang zu Zusatzmaterial?

Sie können alle verfügbaren Zusatzmaterialien für das jeweilige Lehrwerk von Beginn des Schuljahres bis zum 30. September des folgenden Schuljahres herunterladen.

Bei Werken mit längeren Laufzeiten – wie etwa Sammelbänden für zwei Schulstufen oder Schulatlanten – endet die Verfügbarkeit auch mit 30. September gemäß der Laufzeit. Sofern die Wiederbestellung eines Klassensatzes vor Ablauf der Laufzeit  erfolgt, verlängert sich die Verfügbarkeit des Werkes und des Zusatzmaterials um die jeweilige Laufzeit.

Zum Anfang der Seite