Hölzel-Journal

Werkzeugkiste

Alternative Wirtschaftskarten: Australien Landwirtschaftliche Produkte

13. Januar 2015

Von: FH Kärnten, Geoinformation und Umwelttechnologien, M. Stocker und M. Wolf

Der Studiengang Geoinformation und Umwelttechnologien an der Fachhochschule Kärnten, Standort Villach, bietet u.a. eine moderne Ausbildung für Geoinformation an. Überall, wo die Verortung, Verwaltung und Auswertung digitaler geographischer Informationen eine Rolle spielt, sind die Absolventinnen und Absolventen gefragt: Navigationssysteme, Geomarketing, Infrastrukturnetze, Umweltforschung usw. sind wichtige und zukunftsträchtige Aufgabengebiete. Kartographische Visualisierung ist ein Bestandteil der Ausbildung, der in einem eigenen Projekt im 4. Semester gelehrt wird. Im Sommersemester 2013 hat ein Teil der Studierenden seinen kreativen Ideen freien Lauf gelassen und alternative Darstellungsformen für wirtschaftliche Inhalte entwickelt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und werden in einigen Folgen des Hölzel-Journals vorgestellt.

 

PDF-Download: Karte Australien Landwirtschaftliche Produkte

Inhaltliche Kurzbeschreibung

Im Rahmen des Kartographie-Projektes im Sommersemester 2013 an der Fachhochschule Kärnten, Studiengang Geoinformation und Umwelttechnologien, Standort Villach, bestand die Aufgabe darin, eine alternative Wirtschaftskarte eines Kontinents zu erstellen. Die Auswahl fiel auf Australien. Dieser ist der kleinste unter den sieben Kontinenten und die Hauptstadt heißt Canberra.
Die Karte beschäftigt sich mit den Themen, Vegetation, Hauptanbaufrüchte und Viehhaltung. Die unterschiedlichen Vegetationsarten sind als Muster ersichtlich. Des Weiteren sind die Hauptanbaufrüchte und Viehhaltung als Symbole dargestellt. Zur Orientierung sind auch die Bundesstaatshauptstädte von Australien vorhanden.

Kartographische Besonderheiten

Eine kartographische Besonderheit sind die in unterschiedlichen Mustern dargestellten Abgrenzungen der Vegetation, wie zum Beispiel beim Regenwald oder bei der Wüste. Die nächste Besonderheit ist die Darstellung der Viehzucht und der Hauptanbaufrüchte. Für diese wurden eigene Symbole mittels Adobe Photoshop CS6 und Adobe Illustrator CS6 erstellt. Das Meer wurde als klare Festlandsabgrenzung, zum Teil in Blau für Wasser und daran anschließend in Braun für Sand dargestellt. Dadurch entsteht der Typ einer „Inselkarte“.

Besondere Herausforderungen

Die besondere Herausforderung dieses Projektes lag darin, Daten zu den Themen Vegetation, Anbaufrüchte und Viehhaltung für den Kontinent Australien zu finden. Als nächste Hürde war die Abgrenzung der unterschiedlichen Vegetation mit einer eigenen Symbolik zu erstellen. Die Gestaltung der Symbole für die Viehzucht und der Hauptanbaufrüchte war auch eine Herausforderung.

Möglicher Einsatz im Unterricht

Die Karte eignet sich aufgrund der stark vereinfachten Darstellung besonders dazu, Australien anhand der Produkte grob in landwirtschaftlichen Regionen abzugrenzen. Darüber hinaus können leicht Zusammenhänge zwischen Produktion und Vegetation festgestellt werden.

Zum Anfang der Seite