KONZEPTION UND AUFBAU:

Zum Konzept des Lehrbuches

Der prinzipielle Ansatz zur Gestaltung dieses Lehrbuchs für Geographie und Wirtschaftskunde ist die Gliederung der dem Lehrplan entsprechenden Großkapitel in Einzelmodule, die den SchülerInnen die selbsttätige Erarbeitung der Stoffinhalte und somit die Abdeckung der Lehrziele durch Eigenarbeit ermöglichen. Jedes dieser Module umfasst eine oder mehrere konkrete Aufgabenstellungen, die mit Hilfe der Arbeitsmaterialien gelöst werden sollen. Arbeitsmaterialien können Texte oder unterschiedliche Arten von Abbildungen sein.

Die Module werden jeweils durch eine Frage eingeleitet. Die SchülerInnen sollen durch ihre Tätigkeit die entsprechenden Antworten auf die Fragestellungen erarbeiten. Die Fragen sind großteils typisch kindlichen Fragestellungen nachempfunden. Es sollen jene Wissenswünsche, die Kinder häufig artikulieren, durch das eigenständige Finden von Antworten erfüllt werden

Die einzelnen Module sind so angeordnet, dass sie gemeinsam einen Lernpfad durch das jeweilige Kapitel darstellen. Da aber jedes der Einzelmodule eine in sich geschlossene Einheit darstellt, besteht nicht die Notwendigkeit, alle Module eines Kapitels durchzuarbeiten. Selektion einzelner Lehrinhalte ist möglich und erwünscht.

Aufgrund des modularen Aufbaus können speziell Anforderungen des offenen Lernens erfüllt werden, ebenso können die Grundprinzipien der Individualisierung und der inneren Differenzierung im Unterricht optimal umgesetzt werden.

Da alle Abbildungen als Arbeitsmaterialien dienen, sind sie möglichst groß gehalten.

Die Großkapitel folgen einem Ganzseitenkonzept.

Der Textanteil in den einzelnen Kapiteln ist bewusst gering gehalten. Auch Textabschnitte sind in erster Linie Arbeitsmaterialien. Da dadurch der ansonsten in Büchern übliche Lerntextanteil minimiert ist, werden die wesentlichen Inhalte jeweils am Ende eines Kapitels in einem roten Kasten mit der Überschrift „Was Du wissen solltest” zusammengefasst. Daher können die Lerninhalte auch ohne Erarbeitungsphasen abgedeckt werden.

Für die Selbsttätigkeit wichtige Fertigkeiten können anhand des Buches erworben werden. Dazu dienen die Handlungsanleitungen im grünen Kasten „So wird’s gemacht”. Auch hier liegt der Schwerpunkt auf dem selbsttätigen Erarbeiten, der Erwerb der Kompetenzen soll durch tätiges Handeln stattfinden.

In orangen Kästen sind wichtige Lexikonbegriffe entweder als Arbeitsmaterial oder als Definition zum Verständnis der Aufgabenstellung enthalten.

Die beiden Avatare dienen als Hinweis zur Nutzung der Online-Spiele.